Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Atari
Lynx - Chip's C...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Cartridge - Nordic Replay
RAM (kb): 32
ROM (kb): 128
Herstellungsjahr: 2010
Stromversorgung: über Expansionsport
Einführungspreis: € 40,00
Bemerkung:
Zu den Bekannten Funktionen des Retro Replay wurde folgendes geändert / erweitert:
• Uhrenport
• Jumper durch Schalter erweitert: Bank0, Bank1 und Flashmode
• Jumper können nach Wunsch jedoch auch noch genutzt werden
• Der Skern-Patch ist mit drin, wird aber in der Form nicht gebraucht, weil sich dieses Cart sehr viel ähnlicher dem originalen Action Replay verhält, auch was das "zwingen in den C64-Mode" angeht. Der überarbeitete MACH-Chip erreicht die "volle" Punktzahl bei den Kompatibilitäts-Tests. Wer den C128-Mode und den C64-Mode im Wechsel nutzen will, kann das tun, indem er den älteren Retro Replay-MACH in den Sockel steckt, dann macht der Skern-Patch auch Sinn.
• Die Chips kommen vor-programmiert: Das Flash hat RR-Images V3.8p in PAL und NTSC als Inhalt, und der MACH ist diese "neueste Version", die ein klein wenig näher am Original-AR ist, was die Ram-Kompatibilität angeht.
• Zusätzlich ist noch der Nordic Power mode drin, man kann also auch ein Nordic Power Image flashen.
• Passgenauigkeit mit Gehäusen wurde noch verbessert: Die Taster liegen genau da, wo die Gehäuse Aussparungen für Taster haben, außerdem hat die Platine Verjüngungen dort, wo die Gehäuse ihre Stege zur jeweils gegenüber liegenden Schale haben.