Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Administration
Tagesabbildung
Commodore
NEsd2iec
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Cartridge - C-16 - TURBO PLUS
Herstellungsjahr: 1987
Stromversorgung: über Expansionsport
Bemerkung:
Mit dem TURBO PLUS-Modul wird der C16(116) oder Plus/4 um eine Reihe von nützlichen Befehlen und Eigenschaften erweitert:
• TURBO-TAPE - Fest eingebautes Turbo Tape, dadurch laufen alle Kassetten-Operationen (LOAD, SAVE, VERIFY und MERGE) um ca. 10-facher Geschwindigkeit. Es kann der gesamte Speicher (max. 60K) geladen und gespeichert werden.
• BASIC-BEFEHLE - Eine Reihe zusätzlicher BASIC-Befehle (CHANGE, DMERGE, DUMP, DVERIFY, EXOFF, EXON, FIND, KILL, MERGE, OLD, SCROLLOFF, SCROLLON, TUROFF und TURON) erleichtern das Programmieren.
• SCROLLER - Mit den Cursortasten kann ein BASIC-Listing vorwärts und rückwärts gescrollt werden (auch innerhalb eines Fensters). Dadurch entfällt das lästige: LIST von... bis.
• PLUS/4-ERWEITERUNG - Drei der vier fest im Plus/4 eingebauten Programme (Textverarbeitung, Kalkulation und Grafik) lassen sich jetzt wahlweise mit Kassette oder Diskette betreiben. Der Kassettenbetrieb kann mit Turbo Tape oder normal erfolgen. Außerdem wird der Software-Fehler bei der Dateiverwaltung (Version: V052084) korrigiert, der bei Dateien mit mehr als 255 Einträgen auftritt.

Zubehör
Verpackungen
Plastikgehäuse