Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Commodore
Cartridge - VIC...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Sony
PSone
Prozessor: 32-Bit MIPS RISC (33,8 MHz)
RAM (kb): 1536
ROM (kb): 512
Grafikanzeige: 512x384, 16,7 Mio. Farben
Tongenerator: ADPCM, 24 Kanäle
Herstellungsjahr: 2000
Stromversorgung: 7,5V DC
Einführungspreis: € 90,00
Bemerkung:
Im Dezember 1994 erschien die erste PlayStation (PS) in Japan für 35.820 Yen (damals ca. 573 DM - der Preis für einen Import lag bei bis zu 2800 DM), im September 1995 wurde sie in Europa eingeführt (Preis: 599 DM, ca. 300 Euro). Sie erfuhr über die Jahre mehrere kleine Redesigns, wobei hauptsächlich Anschlüsse wie z. B. die Cinch-Ausgänge eingespart wurden. Das Hauptdesign des Gerätes blieb jedoch unberührt. Erst im Jahr 2000 hatte Sony das Gerät optisch nochmals überarbeitet, was sich vor allem in der Größe widerspiegelte. Die in den Funktionen gleichwertige, aber deutlich zusammengeschrumpfte PlayStation wurde von diesem Zeitpunkt an PSone genannt. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden beide Konsolen oft als PSone bezeichnet, um sie eindeutig von PS2-Spielen für die Nachfolge-Konsole PlayStation 2 unterscheiden zu können.

Augenscheinliche Unterschiede der PSone zur PS:

• kleiner
• leichter
• Farbe weiß (PS: grau)
• weißer DualShock-Controller
• Parallelport (z. B. für Mogelmodule) wurde entfernt
• keine Neustarttaste (Reset)
• externes Netzteil

Zubehör
Zubehör
A/V-Kabel
Controller DualShock Analog
Memory Card 1 Mega
Netzteil
RGB-Kabel
SCART-Adapter
Handbücher
Bedienungsanleitung
Verpackungen
Papierkarton