Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Nintendo
Mini Classics -...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Epson
HX-20
Prozessor: 2xHitachi 6301 (0,614 MHz)
RAM (kb): 16
ROM (kb): 32
Betriebssystem: Epson BASIC
Textanzeige: 20x4, 2 Farben
Grafikanzeige: 120x32, 2 Farben
Tongenerator: eingebauter Summer
Herstellungsjahr: 1982
Stromversorgung: Ni/Cd Akku
Einführungspreis: € 1 020,00
Bemerkung:
Der HX20 ist sozusagen der Urahn der Notebooks - was Größe, Gewicht und die Tastatur angeht. Als Massenspeicher ist ein Cassettenlaufwerk eingebaut. Links neben der Anzeige sitzt der Drucker.
Auch heute noch beeindruckt der HX-20 mit erstklassiger Verarbeitung und gut durchdachten Details: Der Drucker ist getrennt abschaltbar, was sicher mit zu der imposanten Laufzeit von bis zu 40 Stunden ohne Steckdose beiträgt. Das Bandlaufwerk kann vom BASIC-Interpreter aus angewiesen werden, einen bestimmten Zählerstand anzufahren. So kann programmgesteuert auf verschiedene Dateien zugegriffen werden.

Zubehör
Zubehör
Expansions Board intern
Farbband Kassette
Netzteil
ROM's
Handbücher
Basic Reference Manual
Bedienungs-Handbuch
Operation Manual
Programmieren in EBASIC am Beispiel HX20
Technical Manual
Verpackungen
Plastikkoffer