Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Mattel
IntelliVision -...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Amiga 500 Action Replay MK III
ROM (kb): 256
Herstellungsjahr: 1992
Stromversorgung: über Expansionsport
Bemerkung:
Action Replay ist ein Markenname der Firma Datel, unter dem ein Cheatmodul für Spielkonsolen und Computer verkauft wird.
Das Steckmodul kann komplette Spielstände einfrieren und speichern. Ferner können im Arbeitsspeicher abgelegte Daten eines laufenden Spieles manipuliert werden, um beispielsweise zusätzliche Leben, unendliche Munition für Waffen oder Ähnliches herbeizuführen.
Das erste Action Replay wurde in den 1980er Jahren für den C64 konstruiert, Nachfolger waren Action Replay II, III, IV und VI. Die Amiga-Version heißt ebenfalls Action Replay und enthält eine per Potentiometer einstellbare "Bremse", die die Arbeitsgeschwindigkeit und damit die Spielgeschwindigkeit herabsetzt. Hiervon gibt es drei Versionen für den A500, A2000 und später den A1200. Nachfolger wurden die Versionen Action Replay MK II und das hier vorgestellte MK III.

neue Merkmale gegenüber MK II:
• Deep-Trainer
• Burst-Nibbler-Kopierprogramm
• Umschalter zwischen PAL und NTSC (mit neuer Agnus)
• Joystick-Handler (Joystick anstelle der Tastatur benutzen)
• SetMap
• File-Requester
• bessere Unterstützung von Speichererweiterungen
• weitere CLI-Programme

Zubehör
Handbücher
Instruction Manual
Referenzkarte