Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
SEGA
Mega Drive Port...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Casio
FX-730P
Prozessor: CMOS-VLSI
RAM (kb): 8
Betriebssystem: Casio BASIC
Textanzeige: 24x1, 2 Farben
Tongenerator: eingebauter Summer
Herstellungsjahr: 1984
Stromversorgung: 2xCR-2032, 1xCR-1220
Einführungspreis: € 110,00
Bemerkung:
Der FX-730P steht nicht nur vom Namen her zwischen seinen beiden "Geschwistern" FX-720P und FX-750P. Während er funktional und von der Tastaturbelegung her stark an das nächstkleinere Modell erinnert, hat er das Display vom großen Bruder geerbt.
Ansonsten fällt der FX-730P etwas aus der Reihe: Er verzichtet auf das Speicherkarten-Konzept zugunsten eines festen Speichers von 8 KB, der intern noch erweitert werden kann. Zudem sticht er durch das etwas farbenfrohere Gehäuse heraus. Zusätzlich hat er Tasten für ein "Function Memory". Damit lässt sich eine Formel abspeichern, zum Editieren aufrufen und über die Taste "Calc" berechnen. Die enthaltenen Variablen werden dabei erfragt.

Zubehör
Handbücher
Bedienungsanleitung
Verpackungen
Papierkarton