Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
SEGA
Mega Drive Flas...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
C-64 Tuning Board
Prozessor: 6510 (0,98 MHz)
RAM (kb): 64
ROM (kb): 32
Betriebssystem: BASIC V2.0
Textanzeige: 40x25, 16 Farben
Grafikanzeige: 320x200, 2 Farben
Tongenerator: 3 x SID 6581,8580
Herstellungsjahr: 2020
Stromversorgung: 12V DC
Einführungspreis: € 110,50
Bemerkung:
Das Besondere an der "64 Tuning Board" Platine sind die vielen neuen Möglichkeiten die sie bietet.
Durch die vielen Optionen und die vielen Messpunkte lädt die Platine praktisch zum Basteln und Experimentieren ein.
Neben all den bereits integrierten Möglichkeiten, die normalerweise durch zusätzliche Umbauten das Board mit Drähten überziehen, und somit den Platz im C64 verstopfen, ist nun Platz um die Tuning-Möglichkeiten auf die Spitze zu treiben:
Der "Tuning HAT" Platzhalter mit 2 Steckreihen a 19 Pins. Dieser ermöglicht ohne Umschweife zusätzliche "Tuning HAT" Plug-In Platinen auf das Board zu stecken, und somit die Funktionen des Boards umgehend zu erweitern. Für größere und umfassendere "Tuning HAT" Plug-In Platinen wurden 2 Bohrlöcher für mechanische Platinenverbindungen geschaffen. Somit kann sich jeder genüsslich
austoben und vom Midi-Interface, kleines C64-Memory EEPROM, bis hin zu einem Video-Overlay alles Mögliche realisieren.

Zubehör
Zubehör
Modulator
SD2IEC
SID Multiplexer