Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Casio
RP-24
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Amiga SDBox
Prozessor: Atmega328PU (16,0 MHz)
RAM (kb): 2
ROM (kb): 32
Herstellungsjahr: 2020
Stromversorgung: 5V DC
Einführungspreis: € 21,00
Bemerkung:
Mit dieser Hardware ist es möglich über den parallelen Anschluss des Amiga, Daten mit einer SD-Karte auszutauschen, zb. über das Windows FAT-Dateisystem.
Die Hardware besteht aus einem kostengünstigen Arduino Nano V3 und einen herkömmlichen SD-Kartenadapter, der einen Pegelwandler an Bord hat.
Um das ganze in Betrieb zu nehmen muß die Erweiterung dazu extern über den USB-Anschluss des Arduino Nano V3 mit 5V versorgt werden.
Mittels spezielle Treiber (spisd.device), wird das Gerät dann in der Workbench eingebunden.
Beim verwenden der SD-Karte ist aufgrund des Dateisystens darauf zu achten das nicht größere als 4GB Partitionen unterstützt werden.
Die SD-Karte sollte daher davor entsprechend partitioniert werden.