Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Commodore
NEsd2iec
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Hardware
Zubehör
Software
Handbücher
Verpackungen
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Panasonic
HHC RL-H1000
Prozessor: 6502 (1,0 MHz)
RAM (kb): 1
ROM (kb): 16
Betriebssystem: Panasonic BASIC
Textanzeige: 26x1, 2 Farben
Grafikanzeige: 159x8, 2 Farben
Tongenerator: eingebauter Summer
Herstellungsjahr: 1983
Stromversorgung: NiCd Akku, 9V DC
Einführungspreis: € 816,00
Bemerkung:
Der "HHC" aus Japan - er wird in den USA auch als "Quasar" oder "Panasonic RL-H1000" angeboten - ist etwa 22 Zentimeter lang und neun beziehungsweise drei Zentimeter breit und dick. Mit Batterien wiegt er etwa 400 Gramm und bietet die Funktionen "Rechner", "Notizbuch", "elektronische Sekretärin" und "Kalenderuhr". Mit dem Benutzer kommuniziert das Gerät über eine Flüssigkristall-Anzeige für den vollen ASCII-Zeichensatz, der mittels Punktmatrix dargestellt wird. Die Tastatur umfaßt 65 alphanumerische und Funktions-Tasten einschließlich Steuertasten für einen Cursor sowie einer besonderen Taste, über die man Erläuterungen für die Arbeit mit dem Gerät abrufen kann.
Das Gehäuse faßt bis zu vier ROM-Speicherkapseln zu je 128 KB; sie nehmen einmal die Sprachinformationen für den "Übersetzer" auf, zum anderen auch die Basic-Programmiersprache. Schließt man einen als Zubehör erhältlichen "ROM-Expander" an, lassen sich sogar noch weitere ROMs simultan betreiben.

Zubehör
Handbücher
AC Adaptor RD-9493 - Instruction for Use
Adaptateur secteur RD-9493 - Manuel d'instructions
Attache Case RD-9808 - Instruction for Use
Instruction for Use
Manuel d'instructions
Verpackungen
Lederkoffer