Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Casio
RP-24
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Sharp
PC-1246S
Prozessor: SC-61720 (1,0 MHz)
RAM (kb): 2
Textanzeige: 16x1, 2 Farben
Herstellungsjahr: 1986
Stromversorgung: 2xCR-2032
Bemerkung:
Der PC-1246S hat einen Arbeitsspeicher von 2 KB, von dem 1278 Byte für Programme frei sind. Er wurde ab 1986 verkauft. Er ist das Schwestermodell des mit 8 KB RAM ausgestatteten PC-1248. Damit der kleine Unterschied auch äußerlich sichtbar wird, hat Sharp das Plastikgehäuse beim PC-1246S grau gefärbt, während es beim PC-1248 genau wie die Tastaturmembran schwarz ist.
Wie bei allen anderen Modellen der Baureihe befindet sich im Lieferumfang ein Plastikschuber, der beim Transport Tastatur und Display schützt und im Betrieb umgekehrt aufgesteckt werden kann, damit er nicht verloren geht. Diese Idee findet sich auch bei fast allen späteren Baureihen.
Gegenüber dem PC-1245 haben die beiden Low-Cost-Modelle die Taschenrechnertasten eingebüßt. An ihrer Stelle sitzt nun eine Folientastatur. Mit ihr macht es nochmal deutlich weniger Spaß, längere Zeit mit den Geräten zu arbeiten.

Zubehör
Handbücher
Bedienungsanleitung
Verpackungen
Papierkarton