Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Nintendo
SNES - Pitfall ...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Amiga TK-SRAM-IDE
RAM (kb): 4096
Herstellungsjahr: 2015
Einführungspreis: 48,00 €
Bemerkung:
Eigenentwicklung von Matthias Heinrichs, aus dem a1k-Forum, einer 68k-Turbokarte mit SRAM und IDE für den 68000-Sockel. Und so ausgelegt, das sie sowohl im A500 wie auch im A2000 und CDTV funktioniert.

• 68010@14MHz Vollsynchron mit dem Amiga
• 4MB SRAM: Non Autoconfig bei Adresse $600000-$9FFFFF
• 4MB Autoconfig-RAM aus ZorroII/Expansion-Erweiterungen möglich
• Umschalter für 7/14MHz Betrieb
• Interne Taktgenerierung: Meißt keine Kabel für CDAC nötig
• Optimiert für A500 (alle Revisionen) / CDTV
• DMA-Fähig (A590, A2091 und GVP-Impact getestet)
• CDROM des CDTV geht!
• Eingeschränkt nutzbar im A2000 (manche Revisionen zicken)
• Software IDE-Driver (Non AutoBoot)
• TurboIDE: IDE-Controller läuft wahlweise auf 7/14Mhz!
• PowerPin-Feature: Pin20 des IDE-Steckers bietet 5V - Mit Rückstellender Sicherung!
• Activity-LED

Zubehör
Zubehör
CPU MC68010