Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Casio
RP-24
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
SIDKick
Prozessor: ARM Cortex-M7 (600 MHz)
RAM (kb): 1024
ROM (kb): 7936
Herstellungsjahr: 2021
Einführungspreis: € 50,00
Bemerkung:
SIDKick ist ein Ersatz für die im C64 und C128 verwendeten SID-Soundchips, basierend auf einem Teensy® 4.1 Development Board.
Die Hardware kann zwei SID's (6581 und / oder 8580) und einen Sound Expander (mit FML-Sound auf OPL-Basis von Yamaha) gleichzeitig emulieren.
Bei der Qualität wurden dabei keine Kompromisse eingegangen: Die SID-Emulation basiert auf reSID und fmOPL.

Derzeit gehören zu den Funktionen:
• 6581- und / oder 8580-Emulation basierend auf reSID 0.16 oder reSID 1.0 (konfigurierbar)
• 2. SID-Adresse bei $ d400, $ d420, $ d500, $ d420 + $ d500 gleichzeitig, $ de00, $ df00
• Sound Expander / FM-Emulation basierend auf fmOPL (bei $ df00)
• Paddel- / Mausunterstützung
• eingebautes Konfigurationsmenü (Start mit "SYS 54301")
• eingebauter PRG Launcher (via Menü)
• 10 verschiedene Profile, die im Handumdrehen über eine optionale Taste (ansonsten über das Menü) umgeschaltet werden können. "SAM" teilt Ihnen mit, welche Sie ausgewählt haben
• Tonausgabe über Teensy MQS (PWM) oder in hoher Qualität mit einem PT8211 / TM8211-DAC, Filtern und einem Operationsverstärker
• Ausgang an Anschlüssen (Stereo) verfügbar oder über das Mainboard (Mono) geroutet