Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Casio
PF-3000
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
SIDKick
Prozessor: ARM Cortex-M7 (600 MHz)
RAM (kb): 1024
ROM (kb): 7936
Herstellungsjahr: 2021
Einführungspreis: € 50,00
Bemerkung:
SIDKick ist ein Ersatz für die im C64 und C128 verwendeten SID-Soundchips, basierend auf einem Teensy® 4.1 Development Board.
Die Hardware kann zwei SID's (6581 und / oder 8580) und einen Sound Expander (mit FML-Sound auf OPL-Basis von Yamaha) gleichzeitig emulieren.
Bei der Qualität wurden dabei keine Kompromisse eingegangen: Die SID-Emulation basiert auf reSID und fmOPL.

Derzeit gehören zu den Funktionen:
• 6581- und / oder 8580-Emulation basierend auf reSID 0.16 oder reSID 1.0 (konfigurierbar)
• 2. SID-Adresse bei $ d400, $ d420, $ d500, $ d420 + $ d500 gleichzeitig, $ de00, $ df00
• Sound Expander / FM-Emulation basierend auf fmOPL (bei $ df00)
• Paddel- / Mausunterstützung
• eingebautes Konfigurationsmenü (Start mit "SYS 54301")
• eingebauter PRG Launcher (via Menü)
• 10 verschiedene Profile, die im Handumdrehen über eine optionale Taste (ansonsten über das Menü) umgeschaltet werden können. "SAM" teilt Ihnen mit, welche Sie ausgewählt haben
• Tonausgabe über Teensy MQS (PWM) oder in hoher Qualität mit einem PT8211 / TM8211-DAC, Filtern und einem Operationsverstärker
• Ausgang an Anschlüssen (Stereo) verfügbar oder über das Mainboard (Mono) geroutet