Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
SEGA
Master System I...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Commodore
Cartridge - 4 Bit Digitizer D.A.I.S.Y.
Herstellungsjahr: 2021
Stromversorgung: über Expansionsport
Einführungspreis: € 13,00
Bemerkung:
D.A.I.S.Y. digital system (DAISY = Digital Audio Interface SYstem) ist ein 4-Bit Digitizer (für den Expansionsport des Commodore 64 bzw. 128) aus dem Jahr 1987 der Firma Computertechnik Rosenplänter aus Göttingen.
Ein "Hardware 4-Bit Analog-Digital-Wandler", 38 kHz Messfrequenz, mit Pegel-Regler, Chinch-Buchse und Leuchtdioden.
"Fertige" Samples konnten ohne Modul auf jedem C64 bzw. C128 abgespielt werden. Die absolute Kompatibilität kann nur mit einem C64 mit verbautem 6581 SID erreicht werden.
Laut Handbuch werden die besten Ergebnisse mit vorgeschaltetem Equalizer erreicht, indem man die Frequenzen unter 100 Hz stark dämpft, unter 500 Hz leicht dämpft sowie die Frequenzen 5000 Hz bis 18000 Hz bei geringerer Sample-Rate leicht dämpft. Instrumentalstücke sollten - leicht übersteuert aufgenommen - die besten Ergebnisse liefern. Die Eingangsspannung sollte 0,2 V bei 25 kOhm Impedanz erreichen. Eventuelle Störquellen, wie Netzteil oder Röhrenfernseher sollten ausreichend Abstand zum Modul bzw. zur Kabelverbindung haben.

Bei diesem Modul handelt es sich um einen Nachbau aus dem Jahre 2021. Anstelle der Chinch-Buchse wurde eine Stereo-Klinkenbuchse verwendet. Der Aufnahmepegel kann nun über 4 Leuchtdioden exakter eingestellt werden. Ebenfalls lässt sich mittel Jumper eine Stereo-Signal auf ein Mono-Signal zusammenführen.

Zubehör
Verpackungen
Kunststoffgehäuse