Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Administration
Tagesabbildung
Commodore
4 Spieler Inter...
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
Hardware
Zubehör
Software
Handbücher
Verpackungen
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche


Schneider
DDI-1
Herstellungsjahr: 1985
Bemerkung:
Das Laufwerk DDI-1 ist zum Anschluß an den CPC464 gedacht. Da der Rechner über keinen Floppycontroller verfügt, hat die DDI-1 ein passendes Interface, das diesen Controller beinhaltet (daher auch der Name: DDI = "Disc Drive & Interface"). Außerdem wird das Locomotive Basic des CPC um Befehle zur Floppyansteuerung erweitert. Die FD-1 ist im Prinzip identisch, allerdings hat sie kein Interface und kann deshalb nur als Zweitlaufwerk an der DDI-1 angeschlossen werden (deren Controller verwaltet dann beide Laufwerke).
Beide Floppies sind 3"-Laufwerke, genau wie die internen Gegenstücke der Rechner CPC664 und CPC6128 (und auch der Joyce). Das Laufwerk verfügt jeweils nur über einen Schreib-/Lesekopf, d.h. es kann immer nur eine Seite einer Diskette bearbeitet werden (die sich auf 180 KByte formatieren läßt). Die Disketten lassen sich umdrehen und so beidseitig benutzen (wenn auch nicht gleichzeitig).

Zubehör
Zubehör
Disketteninterface
Handbücher
Benutzer-Handbuch