Startseite | Neuheiten | Modding | Retro Wikipedia | Links | Kontakt | Administration
Tagesabbildung
Casio
AQ-810
Marken
Amstrad
Atari
Casio
Commodore
Epson
Fujitsu
HP
Mattel
MB
NEC
Nintendo
Olivetti
Panasonic
Philips
Radio Shack
Schneider
SEGA
Seiko
Sharp
Sinclair
Sonstiges
Sony
Texas Instruments
Timex Sinclair
Vtech
Neues - Top 3
Schnellsuche

Sharp

Das Unternehmen Sharp, gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Elektronikkonzern mit rund 46.600 Angestellten.
Geschichte

Sharp wurde 1912 in Japan gegründet. Der Name setzt sich aus einer der ersten Erfindungen des Unternehmensgründers zusammen: Tokuji Hayakawa erfand 1915 einen mechanischen Bleistift, den Ever-Ready Sharp Pencil. Ab 1925 produzierte Sharp Kristallradios, ab 1929 Röhrenradios. Seit 1953 werden Fernseher in Serie produziert. 1962 begann Sharp die ersten Mikrowellen (Mikrowellen-Kochgeräte) zu bauen und 1963 startete die Serienproduktion von Solarzellen und Siliziumfotoelementen. 1964 baute Sharp einen der ersten transistorbasierten Tischrechner, 1969 den ersten Rechner mit LSI-ICs (Large Scale Integration), 1970 den Urahn aller Taschenrechner und 1973 den ersten LCD-Taschenrechner. In den 80er Jahren war Sharp maßgeblich an der Entwicklung von portablen Computern beteiligt; neben IBM-kompatiblen Laptops waren vor allem die in BASIC programmierbaren sog. Pocketcomputer bekannt.
Heute hat Sharp Zweigstellen in 30 Staaten und verkauft seine Produkte in 164 Ländern. Die Produktpalette umfasst unter anderem Mikrowellengeräte, HiFi-Komponenten, Kopiergeräte, Taschen- und Tischrechner, Mobiltelefone (darunter auch das derzeit einzige Handy mit optischem Zoom), Notebooks und LCD-Technik.
Ein bekanntes Produkt, das in Deutschland aber nicht mehr direkt von Sharp vertrieben wird, ist die Zaurus-PDA-Reihe mit Embedded Linux als Betriebssystem.
Seit 1968 ist Sharp auch in Europa vertreten. Damals wurde die europäische Tochtergesellschaft "Sharp Electronics Europe GmbH" mit Sitz in Hamburg gegründet.
Sharp ist mit einem (Welt-)Marktanteil von fast 30% seit 1999 Weltmarktführer bei der Herstellung von Solarzellen und im Bereich der LC-Displays. (Stand: April 2005)